ConstellR launcht LisR

Laut der Welternährungsorganisation FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) leiden weltweit 683,9 Millionen Menschen an Unterernährung. Das heißt, dass jeder elfte Mensch seinen Energiebedarf von etwa 1.800 kcal für ein normales und gesundes Leben nicht decken kann. Dabei könnten jedoch mit den heute zur Verfügung stehenden landwirtschaftlichen Flächen bis zu 10 Milliarden Menschen ernährt werden. Dabei helfen sollen die thermischen Infrarot-Mikrosatelliten zur globalen Wasserüberwachung von ConstellR. Am 19. Februar 2022 startete der erste Demonstrator ins All.

Die Rakete vom Typ Antares 230+ (Northrop Grumman) hob um 18:40 MEZ vom Launch-Pad 0A der Wallops Flight Facility (Virginia, USA) ab. An Bord des Raumtransporters Cygnus waren gut 3,7 Tonnen Fracht. Neben Nachschub für die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS war auch ein Technologiedemonstrator aus Deutschland dabei. Die Ankunft an der ISS erfolgte planmäßig am Montag, den 21. Februar 2022 um 10:44 MEZ.

Launch der Antares 230+
Raumtransporter Cygnus
JEM-EF (ISS)

LisR – das langwellige (thermische) Infrarot-Kamerasystem von ConstellR

ConstellR plant, mit einer eigenen Satelliten-Konstellation den Wasserhaushalt auf der Erde zu überwachen. Dafür entwickelte das Freiburger Unternehmen gemeinsam mit dem Fraunhofer EMI, Fraunhofer IOF, SpaceOptix und IR Nova das Kamerasystem LisR. Dies soll am 7. März 2022 auf der Japanese Experimental Platform Exposed Facility (JEM-EF) der ISS installiert werden. Dann wird es Bilder im langwelligen Infrarotbereich des elektromagnetischen Spektrums über Landgebieten aufnehmen. Zur Verarbeitung werden diese zur Erde zurück gesendet und anschließend an Pilotkunden gestreamt.

Komplette Nutzlast ohne Case, © Fraunhofer EMI

Laut Unternehmensangaben sollen die grundlegenden Daten für die Überwachung von Erntestress während der Vegetationsperiode 2022 bereitgestellt werden. Dadurch soll es möglich sein, Veränderungen im Gesundheitszustand von Pflanzen Tage bis Wochen vor ihrem Auftreten zu erkennen. Landwirte könnten dann frühzeitig auf potenzielle Ernterisiken und -verluste reagieren und diese abmildern.

Der jetzt zur ISS gebrachte Technologiedemonstrator soll Erkenntnisse darüber liefern, wie das Infrarotsystem im Weltraum funktionieren wird. Ziel sei es, die Anforderungen des Agrartechniksektors weiter zu verfeinern, um die Vision von ConstellR voranzutreiben: Die Erstellung eines Tiefenatlasses der irdischen Biosphäre zum besseren Verständnis der globalen Ressourcen.

Weniger Ernteausfälle, weniger Hunger

Zukünftig soll mit der Technik aus dem Weltraum der Wasserbedarf von Pflanzen ermittelt werden. Damit ließe sich die Effizienz intelligenter Bewässerungssysteme steigern. Letztlich verringert die frühzeitige Warnung vor Wasserstress das Risiko von Ernteausfällen oder -schäden. In der Folge lassen sich genauere Vorhersagen über die zu erwartenden Ernteerträge treffen.

Zwar gibt es auch in Europa immer wieder Ernteeinbrüche, doch das Problem der Mangel- und Unterernährung konzentriert sich vor allem auf den Globalen Süden. Mehr als 90 Prozent aller unterernährten Menschen leben in Asien und Afrika. Laut Welthunger-Index war das afrikanische Land Tschad 2020 am stärksten von Hunger und Unterernährung betroffen. Entscheidend wird also sein, wo dieses System zur Anwendung kommt und wie es genutzt wird. Ein wichtiger Schritt in Richtung “Zero Hunger” ist mit dem Start von LisR bereits getan.


via ConstellR, Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO)


Stream des Starts

Header Image Credit: © Fraunhofer IOF
Written by M. Weissflog
Bisher 183 Mal gelesen
Schön zu lesender Artikel? Einfach zu unterstützendes Projekt!

| Space News | Mo, 11.04.2022 - 07:17 (Europe/Berlin) | 129 views

ConstellR übernimmt ScanWorld

Zur Pressemitteilung
| Space News | Do, 07.04.2022 - 14:57 (Europe/Berlin) | 114 views

LisR liefert erste Bilder aus dem Orbit

Mehr zur Mission
| Space News | Do, 02.12.2021 - 17:41 (Europe/Berlin) | 250 views

NewSpace-Initiative gegründet

Mehr zur NewSpace-Initiative
| Space News | So, 19.09.2021 - 07:55 (Europe/Berlin) | 74 views

NewSpace-Startups gründen Initiative YEESS

Full story