Capitol Momentum veröffentlicht “German Commercial Launch Update 2021”

Stand 6. November 2021 gab es weltweit bereits 109 orbitale Raketenstarts. Weitere 27 sollen bis Ende des Jahres folgen. Damit könnte 2021 ein Rekordjahr werden.

Vier Starts, sieben Nutzlasten

Capitol Momentum wirft in seiner neuesten Veröffentlichung mit Fokus auf deutsche NewSpace-Unternehmen einen Blick auf die bisherigen Raketenstarts 2021. Insgesamt wurden bisher drei institutionelle und sieben kommerzielle Nutzlasten ins All gebracht. Bereits am 20. Januar 2021 brachte eine Electron von Rocket Lab den von OHB gefertigten Satelliten GMS-T in einen Orbit, dessen Bahnneigung fast exakt 90° beträgt. Die genaue Aufgabe des Satelliten bietet weiterhin Raum für Spekulationen. Vermutet wird, dass er zur Sicherung sonst abgelaufener Funkfrequenzen um die Erde kreist. Ebenfalls im Januar und dann im Juni starteten auf einer Falcon 9 von SpaceX EXOpod (Exolaunch), PIXL-1 (TESAT Spacecom) und ADEO-N2 Dragsail (HPS). Im August folgten mit KL-Beta 1 und 2 (KLEO Connect) dann zwei Demonstrationssatelliten auf einer chinesischen Langer Marsch 6. Bis auf den Demonstrator von HPS befinden sich bis jetzt alle Raumfahrzeuge in operationellem Zustand.

Wie Capitol Momentum betont, sind “erfolgreiche Technologiedemonstrationen eine einmalige Gelegenheit, die möglichen Anwendungen, die Leistung und die Machbarkeit der Raumfahrttechnologie zu präsentieren.” In der Folge würden Investitionsentscheidungen vorangetrieben und potenzielle Kunden angezogen. Mit zwei erfolgreichen Missionen trifft dies in besonderer Weise auch auf Exolaunch zu. Eine dritte Mission mit EXOpod ist für das 4. Quartal 2021 geplant. Das German Commercial Launch Update 2021 kann kostenlos auf der Website von Capitol Momentum heruntergeladen werden.

Cosmic Kiss und JWST – krönender Abschluss des Raumfahrtjahres 2021

Nach Alexander Gerst wird Matthias Maurer der 12. deutsche Astronaut sein, der ins All fliegt. Ursprünglich sollte der Start zur Internationalen Raumstation ISS am 31. Oktober starten, wurde aber zunächst auf den 3. November, dann auf den 6. November und zuletzt auf frühestens 11. November 2021 verschoben. Durchgeführt wird die SpaceX Mission Crew-3 mit einer Dragon-Raumkapsel auf einer Falcon 9. Aus deutscher Sicht ist dieser astronautische Flug damit sicherlich ein ganz besonderes Highlight. Nur wenige Wochen später (voraussichtlich 18. Dezember 2021) wird eine Ariane 5 das James Webb Space Telescope (JWST) in den Orbit bringen. Es soll das seit mehr als 30 Jahren im All befindliche Hubble-Weltraumteleskop ablösen.


via Capitol Momentum

Header Image Credit: Free Footage
Written by M. Weissflog
Bisher 46 Mal gelesen
Schön zu lesender Artikel? Einfach zu unterstützendes Projekt!

| Space News | Mo, 11.10.2021 - 12:58 (Europe/Berlin) | 113 views

Capitol Momentum veröffentlicht German NewSpace Ecosystem Map 2021

Full story
| Space News | Mi, 01.09.2021 - 21:41 (Europe/Berlin) | 29 views

2021 wird Rekordjahr für NewSpace Unternehmen

Full story