05.05.2021 / 16:52 // Blue Origin

Heute vor genau 60 Jahren, am 5. Mai 1961, flog Alan Shepard als erster Amerikaner ins Weltall. Doch der Nationalheld der USA ist nicht nur Namenspatron für Blue Origins Suborbitalrakete New Shepard, sondern das Jubiläum seines Fluges auch Startpunkt für eine besondere Auktion.

vergoldete Statue von Alan Shepard im Kennedy Space Center (FL, USA)

Nach 15 erfolgreichen Testflügen will Blue Origin nun am 20. Juli 2021 erstmals Menschen über die Kármán–Linie – und damit ins Weltall – bringen. Einen Sitzplatz in der Raumkapsel versteigert Blue Origin im Rahmen einer Online-Auktion. Der Gewinn soll der 2019 gegründeten Blue Origin-Stiftung Club for Future gespendet werden, um junge Menschen für eine Karriere in den MINT-Bereichen zu begeistern.

Bis 19. Mai 2021 können auf einer eigens eingerichteten Website von Blue Origin online Gebote für eine Gelegenheit zum Mitflug abgegeben werden. Am 19. Mai 2021 wird aus dem geschlossenen Bieterverfahren ein offenes, am 12. Juni schließlich folgt eine Live-Auktion.


via Blue Origin